ALNO AG DESIGN-TOUR 2013

Unter dem Motto „Küchengeschichte, die noch kommen wird. Neu in Szene gesetzt.“ präsentierte die ALNO AG dem Fachhandel neue Küchenideen im komplett neu gestalteten Showroom in Hiddenhausen.

Zur Messe DESIGN-TOUR 2013 wurden wieder viele Besucher gezählt, die sich von den präsentierten Ideen vielfältig inspirieren ließen. Der kommunikative Rahmen, interessante Gespräche und ein reger Erfahrungsaustausch untereinander sorgten für eine entspannte Atmosphäre im Showroom der ALNO AG.

Monatelang haben Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb das Konzept zur DESIGN-TOUR 2013 geplant und vorbereitet. Aufwendig umgestaltet wurden nicht nur die einzelnen Küchen im Showroom – auch der komplette Markenauftritt wurde überarbeitet. So vereinen sich die bislang veröffentlichten Kampagnenmotive mit der Architektur des Ausstellungsraums und machen die Anzeigenmotive zum begehbaren 3D-Raum. Die betonartige Anmutung der Ausstellungsfläche erzeugt den typischen Rohbaucharakter – die Bühne für die Küchen.

Neben dem umgebauten Showroom präsentiert ALNO auch eine Konzeptstudie für die zukünftige Darstellung der Marke am POS: die neue Generation der ALNO Shops, die in naher Zukunft auch im Fachhandel anzutreffen sein werden.

Über 70 Küchen der Marken ALNO, Wellmann, Impuls und Pino werden auf einer Ausstellungsfläche von rund 3.500 qm gezeigt – in jeder möglichen Ausstattungsvariante und für den individuellen Anspruch zu Hause planbar.

So bietet die ALNO AG mit Ihren vier Marken unterschiedlichste Kompetenzen: Glas, Echtholz, Keramik, Lack, neueste Trenddekore, unterschiedlichste Komfortlösungen beim Kochen oder Planungen bei bestem „Preis-Leistungs-Verhältnis“.

Der Showroom im Norden kann auch von Endverbrauchern besucht werden. Innovationen und modernes Design warten darauf entdeckt und erlebt zu werden.