Awards hoch drei - ALNO: Ausgezeichnet

Gleich drei Auszeichnungen konnte ALNO in den ersten Wochen des Jahres 2015 entgegennehmen. Dazu zählen der German Design Award - Special Mention, die Kücheninnovation des Jahres 2015 und der Superbrands Germany Award 2014/2015 für die Marke ALNO.

Kücheninnovation des Jahres 2015

Publikumspreis für "ALNOSTAR SMARTLINE": Die neue Variante in Oxidgrau wurde beim Verbraucherwettbewerb "Kücheninnovation des Jahres 2015" der Initiative LifeCare mit dem Prädikat "Ausgezeichnetes Produkt" in der Kategorie "Küchenmöbel und - ausstattungen" ausgezeichnet.
"Diese Auszeichnung ist für uns eine Bestätigung für die Innovationskraft der Marke ALNO", sagte Berthold Müller, Leiter Produktentwicklung der ALNO AG.
Der Preis der unabhängigen Initiative LifeCare ist ein Gütesiegel für besonders verbrauchergerechte Produkte und würdigt die Küche ALNOSTAR SMARTLINE in den Kriterien Materialbeschaffenheit, Design und Innovation.
Die jährliche Verleihung des Konsumentenpreises "Kücheninnovation des Jahres" hat zum Ziel, besonders verbrauchergerechte Produkte hervorzuheben und so konkrete Hilfestellung für Kaufentscheidungen zu geben. Über die Preisvergabe entscheiden eine Experten-Jury, aber auch die Verbraucher selbst. Dieses zweistufige Verfahren ist die Besonderheit des Publikumspreises "Kücheninnovation des Jahres". Die Auszeichnung ist aufgrund ihrer Verbraucherorientierung ein auf internationaler Ebene anerkanntes und geschätztes Gütesiegel.

German Design Award 2015

Die ALNO Produktlinie ALNOSHAPE / ALNOSUND sowie das ALNO Messestand Konzept „EINS STEHT FEST: ALNO“ erhielten bei der Preisverleihung im Februar 2015 die Auszeichnung “German Design Award 2015 - Special Mention”. Dabei misst sich ALNO im Wettbewerb mit den Besten der Design-Szene. In der Kategorie „Home Interior“ und „Excellent Communications Design“ treten namhafte Hersteller gegeneinander an. Der internationale Premium-Preis wird jährlich vom „Rat für Formgebung“ verliehen. Prämiert werden hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, die alle auf ihre Art wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind.
Ziel des German Design Award ist es, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Aufgrund der hohen Qualität des Teilnehmerfeldes vergibt der Rat für Formgebung zusätzlich die Auszeichnung „Special Mention“. Mit dieser Auszeichnung werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – ein Prädikat, das das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert.
Des Weiteren wurden die beiden Produktlinien ALNOBRIT und ALNOPRIME für den German Design Award 2015 nominiert.

Superbrands 2014/2015

Die jüngste Auszeichnung erhielt die Marke ALNO im März 2015 mit dem Superbrand Germany Award 2014/2015. Damit zählt das Unternehmen nach 2009/2010 und 2012/2013 erneut zu den herausragenden deutschen Marken in den Kategorien Markendominanz, Markenakzeptanz, Kundenbindung, Vertrauen und Langlebigkeit. Insgesamt 1.250 Marken hatte die hochkarätige Jury bewertet, bestehend aus unabhängigen Marketingfachleuten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Agenturen, Universitäten und der Medienbranche. 51 Marken erhielten letztlich die Auszeichnung „Beste Marke Deutschlands“. Das internationale Markensiegel dient als Maßstab für die Bewertung starker Marken und soll dem Verbraucher eine Orientierungshilfe bieten. Superbrands ist eine unabhängige, weltweite Organisation mit Hauptsitz in London. Seit 20 Jahren ehrt und zeichnet Superbrands in nunmehr über 85 Ländern die besten und stärksten Produkt- und Unternehmensmarken aus. Dabei geht es primär nicht um ein „Ranking“ der Marken, sondern vielmehr darum, die herausragenden Marken des jeweiligen Landes, deren Errungenschaften und Leistungen in einzigartiger Form hervorzuheben und zu ehren. Die Organisation genießt weltweit höchstes Ansehen. Durch die globale Tätigkeit der Organisation fördert die Erlangung des Superbrand-Status den nationalen – wie internationalen – Imagewert des so geehrten Unternehmens in einzigartiger Weise.
Fest steht: Jede dieser Auszeichnungen versteht ALNO als Ansporn, mit seiner innovativen Designqualität und fortschrittlichen Technologie auch in Zukunft Maßstäbe zu setzen.

Jurymitglied Beatrix Freifrau von Lerchenfeld und LifeCare Initiatorin Susanne Nick überreichen Berthold Müller, Leiter Produktenwicklung ALNO AG, die Urkunde und die Trophae zur Kücheninnovation des Jahres 2015.
Bild: Initiative LifeCare



Zur Kücheninnovation des Jahres 2015 ausgezeichnet: Die ALNOSTAR SMARTLINE in Oxidgrau.
Bild: ALNO AG



Sebastian Lewe, Assistent Leitung Marketing nimmt die Auszeichnung zum German Design Award 2015 in Frankfurt entgegen.
Bild: Rat für Formgebung



Bei ALNOSHAPE ist der Name Programm: Hier dominieren klare Formen und eine zeitlos klassische Rahmenfront. Nun ausgezeichnet zum German Design Award - Special Mention.
Bild: ALNO AG



ALNO gehört zu den besten und stärksten Marken Deutschlands. Sie nahmen in Berlin die Superbrand-Auszeichnung für ALNO entgegen: Tobias Homberger, Leiter Marketing Fachhandel (2.v.r.) und Sebastian Lewe, Assistent Leitung Marketing (2.v.l.) zusammen mit Stephen Smith, Chairman Superbrands International (l.) und Eamonn Sadler, CEO Superbrands International (r.).
Bild: Superbrands Germany / Robert Schlesinger