Dualer Studiengang Wirtschaftsinformatik an der DHBW RAVENSBURG (m/w)

Zielsetzung

Innerhalb von Unternehmen unterstützen innovative Informationssysteme heute sämtliche Geschäftsprozesse. Das betrifft zum einen alle Bereiche des operativen Tagesgeschäfts. Zum anderen unterstützen sie aber auch das Management bei ihrer Aufgabe, die strategischen Weichen für das Unternehmen zu stellen. Zunehmend werden betriebliche Informationssysteme unternehmensübergreifend mit Kunden, Lieferanten und anderen Partnern vernetzt. Somit können die Lösungen der Wirtschaftsinformatik die weltweite Zusammenarbeit verbessern.

Duales Studium an der DHBW Ravensburg

  • Dauer 3 Jahre
  • Beginn Oktober 2019

Studieninhalte

Die Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinäres Fach an der Schnittstelle von Betriebswirtschaftslehre und Informatik und beinhaltet darüber hinaus eigene Lehr- und Forschungsthemen – dazu gehören beispielsweise spezielle Methoden zur Auswahl und Einführung von Informationssystemen in Unternehmen oder zur Abstimmung von Unternehmensstrategie und Informationsverarbeitung. Wichtige Hilfsdisziplinen der Wirtschaftsinformatik sind unter anderem Mathematik, Statistik sowie Recht. Die Studierenden sind bei einem Unternehmen – dem Dualen Partner – angestellt. Dreimonatige Theoriephasen an der Hochschule wechseln sich mit gleichlangen Praxisphasen beim Dualen Partner ab. So kann die Theorie direkt in der Praxis angewandt werden und umgekehrt ergeben sich aus den Erfahrungen der Praxis neue Ansatzpunkte für die Theorie. Typisch für die Tätigkeit von Wirtschaftsinformatikern sind arbeitsteilige Prozesse im Rahmen von Projekten – etwa die Gestaltung von Geschäftsprozessen oder die Entwicklung betrieblicher Informationssysteme.

Schwerpunkte im Studiengang

  • Business Engineering
  • Consulting
  • Informatik
  • ERP-Systeme
  • Digitale Transformation
  • Soziale Kompetenzen

Beschäftigungsaussichten

Das Studium Wirtschaftsinformatik wird nach sechs Semestern mit dem akademischen Grad des Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten abgeschlossen. Das sind 30 Punkte mehr, als für einen Bachelor-Abschluss mit dreijähriger Studiendauer im Regelfall vergeben werden. 80 Prozent der Absolventinnen und Absolventen haben nach dem Studium einen Arbeitsvertrag unterschrieben, das zeugt von einem erfolgreichen direkten Einstieg in den Arbeitsmarkt. Die DHBW bietet verschiedene berufsintegrierende, weiterbildende Master-Studiengänge in Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Am Standort Ravensburg mit Campus Friedrichshafen werden die Master-Programme entweder unter dem Dach des Center for Advanced Studies (CAS) in Heilbronn oder in Kooperation mit Hochschulen der Region angeboten.

Ihre Vorteile

  • Hoher Praxisbezug
  • Abwechslungsreiches Intensivstudium
  • Bildung mit Qualität
  • Finanzielle Unabhängigkeit
  • Individuelle Betreuung
  • Hervorragende Zukunftsperspektiven

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Per Post

Neue Alno GmbH
Herr Dietmar Kohler
Heiligenbergerstr. 47
88630 Pfullendorf