Pumpkin Spice Latte selber machen: So funktioniert’s

Kochen
Pumpkin Spice Latte selber machen
Leckere Pumpkin Spice Latte können Sie ganz einfach Zuhause selber machen (Bild: pixabay)

Pumpkin Spice Latte ist das Herbstgetränk schlechthin. Kein Wunder: 3,4 Tassen Kaffee trinkt der deutsche Durchschnittsbürger täglich. Etwas Abwechslung kommt da gelegen. Was ist im Herbst näherliegend, als das Heißgetränk mit etwas Kürbisgeschmack aufzupeppen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Trendgetränk Pumpkin Spice Latte Zuhause selber machen können.

Ideal für herbstliche Stimmung

Kürbisse gehören zum Herbst, wie Kaffee ins Büro oder zum Frühstück. Und nirgendwo ist die orangeleuchtende Frucht beliebter als in den USA. Dort gibt es nicht nur Kürbissuppen wie sie auch hierzulande üblich sind, sondern eine ganze Palette weiterer Kürbisspezialitäten – wie Kürbiskuchen zu Thanksgiving oder Halloween. Traditionell wird dabei mit Muskat, Nelken, Ingwer und Zimt gewürzt – und irgendwann kam eine große Kaffeekette auf die Idee, diese Gewürze in eines ihrer Heißgetränken zu geben. Geboren war der Pumpkin Spice Latte.

Damit Sie dieses Trendgetränk Zuhause nachmachen können, benötigen Sie keine fertige Gewürzmischung. Sie können den Pumpkin Spice Latte auch einfach selber herstellen. Und so funktioniert’s:

Diese Zutaten benötigen Sie für Pumpkin Spice Latte

Für den Latte Macchiato benötigen Sie:

  • 150 ml Milch (bevorzugt Vollmilch)
  • 25 ml Espresso

Für den Kürbisgeschmack benötigen Sie:

  • 3 EL Zimtpulver
  • Kleine Kürbisstücke
  • 3 TL geriebenes Muskatpulver
  • 3 TL geriebenes Ingwerpulver
  • 2 TL Nelkenpulver
  • 1 TL Honig

So wird das Heißgetränk zubereitet

  1. Bereiten Sie zunächst das Kürbisgewürz zu. Dazu pürieren Sie im ersten Schritt die Kürbisstücke, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  2. Vermischen Sie dann Zimt-, Muskat-, Ingwer- und Nelkenpulver miteinander und rühren Sie den Honig unter.
  3. Vermischen Sie die Gewürze anschließend mit dem Kürbispüree
  4. Schäumen Sie die heiße Milch auf und geben Sie den Milchschaum in ein Latte-Macchiato-Glas
  5. Gießen Sie dann langsam den frischzubereiteten Espresso in den Milchschaum – so entstehen die verschiedenfarbigen Schichten des Heißgetränks
  6. Rühren Sie anschließend die Kürbismischung unter
  7. Fertig ist der Pumpkin Spice Latte

Falls Sie häufiger Pumpkin Spice Latte trinken wollen, und ihnen die Zubereitung zu viel Aufwand ist, dann können Sie schon größere Pulvermischungen herstellen und diese in einer Gewürzdose aufbewahren. Zerkleinerte Kürbisstücke lassen sich einfach einfrieren, genau wie das fertige Püree. Dadurch ist der Pumpkin Spice Latte beim nächsten Mal noch schneller zubereitet.

Zurück