1927
1936
1947
1958
1969
1974
1983
1985
1988
1990
1995
2006
2010
2010
2012
2012
2015
2016
2016
2016
2017
1927
Der junge Schreiner Albert Nothdurft legt mit gerade mal 21 Jahren den Grundstein für die ALNO AG und errichtet in seinem Elternhaus in Wangen einen eigenen Schreinerbetrieb.
1936
Die erstklassige Qualität und Verarbeitung des Handwerksbetriebs haben sich schnell in der Fachwelt herumgesprochen. Die Folge: ein neues Stammhaus in Wangen, mit einer größeren Betriebsstätte für die mehr als 20 Mitarbeiter.
1947
Nach den Kriegsjahren muss die Produktion neu aufgebaut werden. ALNO konzentriert sich auf die Herstellung von Küchenkleinmöbeln. Eine richtige Entscheidung, wie die steigenden Aufträge schnell bestätigen.
1958
Die Expansion vom Handwerks- und Gewerbebetrieb zum Industrieunternehmen führt dazu, dass in Pfullendorf eine moderne Produktionsstätte für über 50 Mitarbeiter bezogen wird. Es folgen weitere Gebäude, die den rasanten Aufstieg untermauern und Pfullendorf zum standesgemäßen Hauptsitz des stetig wachsenden Unternehmens machen.
1969
Die sinnvollen Innovationen, die hohe Qualität und das preisgekrönte Design steigern die Beliebtheit des Unternehmens nicht nur in Deutschland, sondern auch international. Deshalb startet ALNO eine Expansion in das europäische Ausland und später sogar weltweit.
1974
Einbauküchen: Made in Germany. Ein Trend, der im Ausland – dank erstklassiger Qualität und einem Höchstmaß an Funktionalität – immer mehr Freunde findet. Aber auch das moderne Design überzeugt und macht beispielsweise die RENOFORM durch ihr großes Angebot an knalligen Farben sehr begehrt.
1983
Ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von ALNO und gleichzeitig ein Pionier in Sachen Materialverarbeitung: die ALNOROY. Als erste Lack-Küche überzeugt sie mit ihrem innovativen Design und setzt das Fundament für alle zukünftigen Küchen, bei denen der hochwertige Werkstoff benutzt wird.
1985
Der internationale Erfolg des Unternehmens hat zur Folge, dass weitere Fertigungsgebäude errichtet bzw. vergrößert werden. Aber auch das eigene Transportwesen muss für die stetig wachsenden Aufgaben angepasst werden. Deshalb wird ein eigener Containerbahnhof in Pfullendorf in Betrieb genommen.
1988
Eine Küche mit besonderer Atmosphäre für kreatives Kochen und unbeschwertes Genießen erblickt das Licht der Öffentlichkeit: die ALNOBEL. Als moderne Lack-Küche vereint sie nicht nur Exklusivität mit Ästhetik, sondern verkörpert auch unseren Willen, etwas Einzigartiges für die Küchenbranche und unsere Kunden zu schaffen.
1990
ALNO führt eine weitere Innovation in der Küchenbranche ein: die ALNOSTAR. Als erste grifflose Küche ist sie das Ergebnis konsequenter Marktbeobachtung mit dem Gespür für Kundenwünsche und neuen Trends in Verbindung mit kontinuierlicher Weiterentwicklung und hohem Anspruch an Qualität.
1995
Die ALNO Möbelwerke GmbH & Co. KG wird zur ALNO AG umgewandelt und geht an die Börse.
2006
ALNO Küchen stehen nicht nur für hochwertige Materialien und neuste Technologien, sondern auch für ausgezeichnete Designs, die zahlreiche Preise bei internationalen Fach-Wettbewerben gewonnen haben. Den Anfang machte die ALNOART PRO mit rückseitig bedrucktem Glas und setzte zusammen mit der ALNOART WOODGLASS damit direkt einen neuen Trend in der Küchenbranche. So wurde die ALNOART PRO von Experten wie Verbrauchern zur Kücheninnovation des Jahres gewählt.
2010
Keramik steht nicht nur für Wertigkeit und Stil, sondern auch für ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit. Der Werkstoff ist extrem kratz- sowie abriebfest und eignet sich deshalb perfekt als Oberflächenmaterial für die Küche. Mit Einführung der ALNOCERA als erste Keramik-Küche ist ALNO somit ein weiteres Meisterwerk gelungen, das die Küchenbranche in Zukunft prägen wird. Kein Wunder, dass die ALNOCERA auch im internationalen Vergleich glänzt und gleich in mehreren Jahren in Folge renommierte Preise verliehen bekommt: “Kücheninnovation des Jahres 2012“, “Interior Innovation Award 2013“ und “German Design Award Special Mention 2014“.
2010
Auch nach der Jahrtausendwende bleibt sich ALNO seiner Tradition treu und begeistert den Markt immer wieder mit eigenen Innovationen sowie zukunftsweisenden Designs. So entstehen einzigartige Küchen, die von der Fachwelt mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert werden. Ein echtes Highlight dieser Zeit stellt bis heute die ALNOMARECUCINA dar, die zu einem wahren Flaggschiff der Marke geworden ist. Nicht umsonst bekam sie als Anerkennung gleich zwei Preise verliehen: “Kücheninnovation des Jahres 2011“ und “Interior Innovation Award 2011“.
2012
ALNO erhält den Superbrand Award 2012/2013. Damit wird der Küchenhersteller erneut zu einer der herausragenden Marken in Deutschland gewählt. Bereits in den 1990er Jahren wurde Superbrands in Großbritannien von führenden Marketing- und Kommunikationsexperten eingeführt. Diese setzten sich das Ziel, außerordentlich starke Marken hervorzuheben.
2012
Ein weiteres Designkonzept, das in Sachen Innovationskraft seinesgleichen sucht: die VINTUCINA. Dank der Synthese aus stark strukturiertem Holz sowie ebenmäßigen Glasflächen konnte sie sich im internationalen Wettbewerb beweisen und erhielt dafür gleich drei Auszeichnungen: “interior Innovation award 2013“, “KitchenInnovation of the Year 2013“ und “German Design Award Nominell 2014“.
2015
Im März 2015 wurde ALNO mit dem Superbrand Germany Award 2014/2015 ausgezeichnet. Damit zählt ALNO nach 2009/2010 und 2012/2013 erneut zu den herausragenden deutschen Marken in den Kategorien Markendominanz, Markenakzeptanz, Kundenbindung, Vertrauen und Langlebigkeit. Das internationale Markensiegel dient als Maßstab für die Bewertung starker Marken und soll dem Verbraucher eine Orientierungshilfe bieten.
2016
Auch wenn ALNO mit jeder Küche einen zeitlosen Klassiker schafft, greifen sie auch aktuelle Trends auf und lassen so Tradition mit Vision verschmelzen – in einem zukunftsweisenden Designkonzept. Das perfekte Beispiel: die ALNOATTRACT. Durch die spielerische Gestaltung von Sprüngen, Brüchen sowie Versätzen sorgt sie für eine spektakuläre Inszenierung von verschiedenen Materialien und beweist so auf besondere Weise: Gegensätze ziehen sich an.
2016
Die Fachwelt ist sich einig: Die Traditionsmarke ALNO zählt zu den innovativsten Marken der Küchenindustrie und ist noch nie zuvor mit so vielen Preisen sowie renommierten Auszeichnungen geehrt worden wie in diesem Jahr – darunter auch der “Plus X Award“ für die “Innovativste Marke des Jahres 2016“ in der Produktgruppe “Möbel“. Demnach steht ALNO für Innovationskraft, höchste Qualität, wegweisendes Produktdesign und herausragende Markenführung.
2016
Am 16. Juni 2016 wird ALNO erstmals vom German Brand Institute gemeinsam mit dem Rat für Formgebung ausgelobten „German Brand Award“ in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ als Winner 2016 ausgezeichnet. ALNO gehört damit in der Kategorie „Küchen“ zu den besten Produkt- und Unternehmensmarken. „Die Marke ALNO“, so die Jury des Rats für Formgebung, „steht für Innovationskraft, außergewöhnliches, eigenständiges Design und höchste Qualität Made in Germany“. Der Award ist eine Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation.
2017
90 Jahre nach Gründung zählt ALNO, mit rund 6.000 Vertriebspartnern in 64 Ländern, zu den führenden Küchenherstellern weltweit. Ein Erfolg, der dank einer langen Tradition, fundierter Erfahrung und einem unermüdlichen Pioniergeist auch in Zukunft Geschichte schreiben wird.
1927
1936
1947
1958
1969
1974
1983
1985
1988
1990
1995
2006
2010
2010
2012
2012
2015
2016
2016
2016
2017

ALNO. SEIT 90 JAHREN EINE ERFOLGS­GESCHICHTE.

 

Handwerkliches Können und der richtige Unternehmergeist machten ALNO in weniger als 90 Jahren zu einem der führenden Küchenhersteller der Welt. Eine wahre Erfolgsgeschichte: Made in Germany.

ALNO zählt seit Jahrzehnten zu den innovativsten Marken der Küchenindustrie. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise begleiten die 90-jährige Erfolgsgeschichte des Traditionsunternehmens. Das Erfolgsrezept: Wir gehen immer wieder neue Wege und setzen dabei nicht nur auf die eigene Erfahrung, Innovationskraft und höchste Qualität, sondern vor allem auf einzigartige Materialien wie Keramik, Glas sowie Holz – aus denen Küchen mit zukunftsweisenden Designs entstehen.

ALNO kennt die großen Herausforderungen, die Menschen bei der Planung ihres Zuhauses meistern müssen, bis es sich wie das perfekte Zuhause anfühlt. Als Unternehmen mit einer langen Tradition wissen wir, dass stetige Weiterentwicklungen notwendig sind, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. 

Neue Trends und Innovationen verändern die Welt der Küchen kontinuierlich. Deshalb hat es sich ALNO zur Aufgabe gemacht, Verbrauchern bei der Wahl der richtigen Küche eine klare Orientierung zu bieten.

Seit jeher überzeugen ALNO Küchen im Markt durch höchste Qualitätsstandards, modernste Technologien und zukunftsweisende Designs. Dieser eigene Anspruch spiegelt auch der Slogan der medienübergreifenden Kommunikation wider: EINS STEHT FEST: ALNO. Zudem sorgen die spektakulären Inszenierungen von ALNO Highlights inmitten von Rohbauten immer wieder für Aufsehen und werden im Markt mit Begeisterung aufgenommen. Was immer Sie für Ihr Zuhause vorhaben: Eine Entscheidung ist von vornherein klar. Denn mit einer exklusiven Küche von ALNO sichern Sie sich das gute Gefühl der richtigen Wahl, noch bevor der erste Stein gesetzt ist.

ALNO. Was für eine Küche.

/ ALNO

JUBILÄUM

/ ALNO

GEWINNSPIEL

LADE