Stilvoll in Oxide Nero.

Unsere Designer arbeiten stetig daran, zeitgenössische Trends mit modernsten Werkstoffen zu kombinieren. Das Ergebnis ist eine neue Generation an Küchen: die ALNOSTAR CERA in Oxide Nero. Sie lebt vom starken Kontrast zwischen harten keramischen Oberflächen und der warmen Anmutung des Echtholzes kombiniert mit der angenehmen Schrankbeleuchtung. Dezente Wechsel von matten und glänzenden Keramikoberflächen werden vom einfallenden Licht besonders reizvoll betont. Klares, modernes Design ist das Markenzeichen der ALNOSTAR CERA.

 

Ausgezeichnet mit:

Keramik: individuell und einzigartig.

Bei diesem Oberflächenmaterial treffen Ästhetik und Funktionalität aufeinander: Keramik. Ein Werkstoff, der Wertigkeit und Stil vermittelt. Modernste Fertigungsverfahren lassen ein sehr homogenes, hartes Naturprodukt entstehen, das bereits mit großem Erfolg in der Raumfahrt und Mikrotechnik eingesetzt wird. Die bei sehr hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche ist lebensmittelecht, zu 100 % UV-lichtbeständig und extrem kratz- sowie abriebfest. Eine echte Innovation und ein glanzvolles Stück moderner Architektur für den Lebensraum Küche – mit langer Tradition über viele, viele Generationen. Typisch ALNO also.

 

 

Die Fronten der ALNOCERA / Oxide nero stehen Ihnen in folgenden Ausprägungen zur Verfügung::
/ Concretto
/ Consigo
/ Convinta
/ Oxide nero
Die ALNOCERA verkörpert unser Know-how aus 90 Jahren Handwerkskunst. Eine Besonderheit ist die homogene Farbkomposition aus einheitlichem Front- und Arbeitsplattenmaterial. Der individuellen Gestaltung sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Einen Überblick über das gesamte Arbeitsplattensortiment von ALNO erhalten Sie hier:
Die ALNOCERA / Oxide nero in griffloser Ausführung verkörpert unser Know-how aus 90 Jahren Handwerkskunst und ist in Sachen Design ein Unikat. Fast alle ALNO Küchen können individuell auch mit Griffen angefertigt werden. Einen Überblick über das gesamte Griffsortiment erhalten Sie hier.:
LADE