ALNO auf der Living Kitchen 2017

Mit einem eigens entwickelten Designkonzept zum 90. Firmenjubiläum startete ALNO in das Jahr 2017. Erstmals auf der Living Kitchen vom 16. bis zum 22. Januar in Köln wurde die – entsprechend des Gründungsjahrs 1927 – auf 1.927 Stück limitierte Sonderedition „ALNO 90“ vorgestellt.

Die Jubiläumsküche hebt sich vor allem durch die elegante Interpretation historischer Stilelemente aus der Zeit des Firmengründers Albert Nothdurft ab, die mit heutigen Materialien in modernster Fertigungstechnik im Pfullendorfer Stammwerk verbunden werden.

Als weiteres Highlight standen auf dem internationalen Küchenevent das Designkonzept ALNOATTRACT im Fokus der Besucher. Mit ihrer bewussten Asymmetrie und spielerischen Gestaltung von Sprüngen, Brüchen und Versätzen folgt sie Inspirationen aus der Architektur und aktuellen Designtrends. Zu sehen waren außerdem die Kampagnenküche ALNOSTAR DUR sowie eine Edelstahlküche der Schweizer Konzernmarke ALNOINOX.

Bereits am Vorabend des Messebeginns wurde die ALNOATTRACT mit dem ICONIC-Award 2017 - Winner im Bereich Interior Innovation ausgezeichnet. Der vom Rat für Formgebung initiierte Preis für innovative Spitzenleistungen versteht sich als Trendbarometer für alle Produktbereiche aus der Welt des Interior Designs.

Wie im Vorjahr bei der Mailänder Messe Eurocucina bildeten auch in Köln wieder die Motive der ALNO-Markenkampagne den Mittelpunkt der Ausstellungsfläche. Die betonartige Anmutung mit ihrem unfertigen Rohbaucharakter schaffte einen effektvollen Kontrast zu den hochwertigen Küchen und ließ eine begehbare Inszenierung der Kampagnenidee „Eins steht fest – ALNO“ entstehen: Das gute Gefühl der richtigen Entscheidung bei der Küchenwahl noch bevor der erste Stein gesetzt ist.

Bildergalerie

LADE