Leckeres Rezept für glutenfreie Pancakes

Kochen
Glutenfrei Pancake Pfannkuchen Rezept ohne Gluten
Glutenfrei kann so lecker sein: unser Rezept für glutenfreie Pancakes. (Bild: unsplash)

Egal ob Zöliakie, Glutenunverträglichkeit, ein besonderes Gesundheitsbewusstsein oder einfach, weil Sie mal etwas Anderes ausprobieren wollen: Gründe auf Gluten zu verzichten, gibt es viele. Dass eine Ernährung ohne Gluten absolut möglich und sogar ausgesprochen abwechslungsreich sein kann, verraten zahlreiche Kochbücher, die in den vergangenen Jahren neu in den Handel gekommen sind. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen eines unserer Lieblingsrezepte vor. Die glutenfreien Pancakes sind schnell zubereitet und schmecken auch ohne Gluten unglaublich lecker. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Vorab: Achten Sie darauf, dass die Zutaten, die Sie verwenden, wirklich glutenfrei sind. Manche Produkte unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller und können daher unter Umständen Spuren von glutenhaltigen Lebensmitteln enthalten. Lesen Sie daher die Zutatenliste vor dem Kochen unbedingt genau durch, um keine bösen Überraschungen zu erleben und eine Unverträglichkeit zu riskieren. Im Zweifel sollten Sie lieber auf Lebensmittel zurückgreifen, von denen Sie sicher sein können, dass diese kein Gluten enthalten.

Diese Zutaten brauchen Sie:

  • 150 Gramm Vollkornreismehl
  • 50 Gramm Kartoffelstärke
  • 50 Gramm geriebene Mandeln
  • 2 Eier
  • 250ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 10 Gramm Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 EL Butter
  • Etwas Öl zum Ausbacken der Pancakes

So werden die glutenfreien Pancakes zubereitet:

  1. Vermischen Sie alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel (das Reismehl, die Kartoffelstärke, die geriebenen Mandeln, den Vanillezucker, das Backpulver und das Salz).
  2. Schmelzen Sie die Butter in einem kleinen Topf.
  3. Vermischen Sie dann in einer zweiten Schüssel die feuchten Zutaten miteinander. Rühren Sie dazu die geschmolzene Butter unter die Milch und die Eier. Nutzen Sie zum Rühren ein Handrührgerät.
  4. Sobald die Mischung mit dem Handrührgerät schaumig geschlagen wurde, können Sie die feuchten Zutaten unter die trockenen Zutaten mischen. Rühren Sie solange, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  5. Erhitzen Sie anschließend etwas Öl in einer Pfanne.
  6. Geben Sie den Teig nach und nach in die Pfanne und backen Sie die Pancakes aus. Ein Pancake ist fertig, sobald er von beiden Seiten goldbraun gebacken wurde.
  7. Vor dem Backen können Sie je nach Geschmack weitere Zutaten zum Teig hinzufügen. Schokostücke, Heidelbeeren, Kokosflocken und Co machen die Pancakes zu einem echten Highlight bei jedem Sonntagsfrühstück. Doch auch ohne zusätzliche Zutaten sind diese Pancakes unglaublich schmackhaft und dabei absolut glutenfrei.
Zurück