Marzipan & Marzipankartoffeln selber machen

Kochen
Marzipan Marzipankartoffeln selber machen Rezept herstellen Marzipanrohmasse
Marzipankartoffeln sind eine beliebte Weihnachtsspezialität, die Sie ganz einfach zu Hause herstellen können. (Bild: Pixabay)

Marzipan ist eine typische Winterleckerei und auch die beliebten Marzipankartoffeln sind ein Klassiker in der Winterzeit. Doch nicht nur die kleinen Kügelchen lassen sich ganz einfach zu Hause herstellen, sondern auch das zugrundeliegende Marzipan kann schnell und einfach selbst gemacht werden. Wir haben ein Rezept für Marzipan für Sie vorbereitet und zwei Rezept-Varianten für Marzipankartoffeln.


Marzipan selber machen: So funktioniert das Rezept

Marzipan in der heimischen Küche selber herzustellen ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht vermuten könnte. Wir verraten Ihnen, wie Sie Marzipan aus wenigen Zutaten selbst machen können. Später können Sie den Marzipan problemlos zu Marzipankartoffeln und anderen Köstlichkeiten weiterverarbeiten.

Diese Zutaten sind notwendig:

  • 200g Mandeln mit Haut
  • 150g Puderzucker
  • Rosenwasser nach Bedarf
  • Bittermandelöl oder andere Aromen nach Bedarf

So gehen Sie bei der Zubereitung vor:

  1. Kochen Sie zunächst Wasser auf und übergießen Sie die Mandeln mit dem kochenden Wasser.
  2. Lassen Sie die Mandeln kurz ziehen. Anschließend sollten sich die Haut von den Mandeln lösen. Alternativ können Sie auch bereits geschälte Mandeln verwenden.
  3. Mahlen Sie die Mandeln zu feinem Mandelmehl. Alternativ können Sie fein gehackte Mandeln kaufen und diese erneut fein hacken.
  4. Geben Sie den Puderzucker zu den Mandeln und kneten Sie die Masse gut durch.
  5. Geben Sie dann das Rosenwasser und die gewünschten Aromen zur Mandelmasse.
  6. Fertig ist das selbstgemachte Marzipan.

Rezept 1: Marzipankartoffeln mit Kirschwasser

Diese Zutaten brauchen Sie:

  • 250g Marzipanrohmasse
  • 180 g Puderzucker
  • 1 EL Kirschwasser
  • Kakaopulver zum Wälzen

Alternativ:

  • 300g selbstgemachtes Marzipan
  • 1 EL Kirschwasser
  • Kakaopulver zum Wälzen

So werden die Marzipankartoffeln hergestellt:

  1. Sieben Sie zunächst den Puderzucker und das Kakaopulver. Falls Sie Ihr selbstgemachtes Marzipan verwenden, können Sie auf den Puderzucker verzichten und gleich zum dritten Schritt übergehen.
  2. Verkneten Sie im zweiten Schritt die Marzipanmasse gründlich mit dem Puderzucker.
  3. Mischen Sie das Kirschwasser solange unter, bis eine formbare Masse entsteht.
  4. Formen Sie anschließend kleine Kugeln aus der Marzipanmasse.
  5. Die fertigen Kugeln wälzen Sie jetzt im Kakaopulver, sodass sie vollständig von Kakao bedeckt sind.
  6. Entfernen Sie abschließend mit einem feinen Sieb das überschüssige Kakaopulver.

Rezept 2: Marzipankartoffeln mit Amaretto und Zimt

Folgende Zutaten sollten Sie bereitstellen:

  • 250g Marzipanrohmasse
  • 200g Puderzucker
  • 2 EL Amaretto
  • 1 TL Zimt
  • Kakaopulver zum Wälzen

Alternativ:

  • 300g selbstgemachtes Marzipan
  • 2 EL Amaretto
  • 1 TL Zimt
  • Kakaopulver zum Wälzen

So funktioniert das Rezept:

  1. Sieben Sie zunächst den Puderzucker sowie Zimt und Kakaopulver in separate Gefäße. Sollten Sie selbstgemachtes Marzipan verwenden, können Sie die Hinweise zum Puderzucker ignorieren und gleich zum dritten Schritt übergehen.
  2. Verkneten Sie dann die Marzipanmasse gründlich mit dem Puderzucker.
  3. Mischen Sie den Amaretto unter den Marzipan, bis eine formbare Masse entstanden ist.
  4. Formen Sie kleine Kugeln aus dem Marzipan.
  5. Wälzen Sie die Marzipankugeln jetzt in der Zimt-Kakao-Mischung, bis sie vollständig bedeckt sind.
  6. Verwenden Sie abschließend vorsichtig ein Sieb, um das überschüssige Kakaopulver zu entfernen.
Zurück