Rezepte für eine Person: Kochen für Singles

Kochen
Single kochen küche eine Person Rezepte vegetarisch schnell
Gefüllte Zucchini sind hervorragend als Rezept für eine Person geeignet. (Bild: Pixabay)

Wer alleine Zuhause ist, verzichtet häufig darauf, für sich selbst etwas zu kochen und greift stattdessen lieber zu kalten Speisen oder Fertiggerichten. Doch das muss nicht sein: Es gibt zahlreiche Rezepte, die hervorragend für eine Person geeignet sind – und dabei sogar noch schnell gehen und sehr lecker schmecken. Das sind unsere drei besten Rezepte für Singles:


Vegetarisch: Gefüllte Zucchini

Diese Zutaten brauchen Sie:

  • 1 Zucchini
  • 1 kleine Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Limette
  • 25g Streukäse oder Parmesan
  • Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Etwas Öl zum Anbraten

So werden die gefüllten Zucchini zubereitet:

  1. Waschen Sie die Zucchini, die Frühlingszwiebel und die Paprika und entfernen Sie das Kerngehäuse der Paprika.
  2. Heizen Sie den Backofen auf etwa 180 Grad Umluft vor.
  3. Halbieren Sie die Zucchini und schaben Sie diese mit einem Löffel aus.
  4. Schneiden Sie die Innereien der Zucchini sowie die Paprika in sehr kleine Stücke. Schneiden Sie die Frühlingszwiebel in kleine Ringe.
  5. Geben Sie etwas Öl in eine große Pfanne und braten Sie Frühlingszwiebel, Paprika, und Zucchinistücke scharf an. Würzen Sie alles mit Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
  6. Halbieren Sie die Limette und pressen Sie beide Hälften aus.
  7. Geben Sie die halbierten Zucchini in eine Auflaufform.
  8. Füllen Sie die Zucchini mit den Gemüsestücken aus der Pfanne.
  9. Schlagen Sie das Ei auf, verrühren Sie es gründlich und geben Sie es über die beiden Zucchinihälften.
  10. Geben Sie auch die Hälfte des Limettensaftes über die Zucchinihälften.
  11. Bestreuen Sie die Zucchinihälften anschließend mit dem Käse und geben Sie die Auflaufform für etwa 25 Minuten in den Backofen.
  12. Beträufeln Sie die Zucchini vor dem Verzehr mit dem restlichen Limettensaft.

Curry-Reis mit Lachs

Bereiten Sie folgende Zutaten vor:

  • 100g Basmati-Reis
  • 120g Lachsfilet (gegart)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Karotte
  • 4 TL Currypulver
  • 50ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • Etwas Öl zum Anbraten

So funktioniert das Rezept für Singles:

  1. Garen Sie zunächst den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser.
  2. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie in kleine Stücke.
  3. Waschen Sie die Zucchini, die Paprika und die Karotte. Entfernen Sie das Kerngehäuse der Paprika und schneiden Sie das Gemüse klein.
  4. Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne und braten Sie die Zwiebel darin glasig an.
  5. Geben Sie den fertig gegarten Reis und das restliche Gemüse ebenfalls in die Pfanne und braten Sie alles kurz an.
  6. Gießen Sie die Gemüsereismischung mit der Kokosmilch auf und rühren Sie das Currypulver ein.
  7. Zerteilen Sie den Lachs und mischen Sie die Stücke unter die Mischung.
  8. Würzen Sie gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer sowie Curry nach.

Gnocchi-Pfanne mit Gemüse

Folgende Zutaten benötigen Sie:

  • 150g Gnocchi
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Paprika
  • 1 Handvoll Cherry-Tomaten
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • 1 Schuss Sahne
  • 20g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Paprikapulver zum Abschmecken

So bereiten Sie die Gnocchi-Pfanne zu:

  1. Garen Sie zunächst die Gnocchi nach Packungsanweisung in einem mit Salzwassergefüllten Topf.
  2. Waschen und schneiden Sie die Zucchini, die Paprika, die Frühlingszwiebeln und die Kirschtomaten.
  3. Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne.
  4. Geben Sie zunächst die Frühlingszwiebeln in die Pfanne und anschließend auch Zucchini, Paprika und Tomaten. Braten Sie alles für einige Minuten scharf an.
  5. Gießen Sie das Salzwasser der Gnocchi ab, geben Sie diese ebenfalls in die Pfanne und braten Sie sie kurz mit an.
  6. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprikapulver.
  7. Geben Sie einen Schuss Sahne hinzu und verrühren Sie alles gut.
  8. Bestreuen Sie die Gnocchi-Pfanne vor dem Servieren noch mit etwas frisch geriebenem Parmesan.

 

Zurück