Neue Alno GmbH
Heiligenberger Str. 47
D 88630 Pfullendorf

Jochen Braun & Michael Spadinger
pressealnode

(Bilder: Neue Alno GmbH)

Neue Alno GmbH - Strategischer Umbau abgeschlossen

Nach dem Start in 2018 hat sich die Neue Alno GmbH im umkämpften Küchenmarkt neu positioniert.

Um dem ruinösen Wettlauf um die „billigste weiße Küche“ zu entgehen, setzt die Neue Alno GmbH konsequent auf hochwertige Qualität und außergewöhnlichen Service. Mittlerweile gehört der 19 mm Schreinerkorpus und hohe Maß- und Oberflächenflexibilität im Tailor Konzept zum Markenkern der Neuen Alno GmbH.

Als Anbieter von Premium Einbauküchen in höchster Individualität wurden Abläufe und Produktion konsequent auf Losgröße 1, mit einer Fertigungstiefe von 100 %, umgebaut. Das Produktportfolio wurde bereinigt und konsequent auf die Küchenspezialisten und deren Bedürfnisse ausgerichtet.

Im Rahmen dieser Optimierungen werden weiter alle Bereiche und Abläufe an die Erfordernisse einer mittelständischen Firma angepasst. Dies erfordert weitere Schritte in Bezug auf Effizienz und Kosten und beinhaltet auch eine Anpassung der Personalstruktur.

„Die Fortführung der Neuausrichtung der Neuen Alno GmbH ist ein einschneidender Schritt für unser Unternehmen, der auch mit schmerzhaften Maßnahmen einhergeht. So schwer uns diese Entscheidung gefallen ist, so notwendig ist sie, um unser Unternehmen weiter auf der Erfolgsspur zu halten. Indem wir uns konsequent auf unsere strategischen Ziele fokussieren, schaffen wir die Basis für die Beschleunigung des bereits gelungenen Neustarts. Wir freuen uns, dass dieses Konzept von den Arbeitnehmervertretern sowie von unserem Investor mitgetragen wird.“ Jochen Braun und Michael Spadinger

Die weltweite Etablierung des Fachhandelkonzeptes erfolgt planmäßig und ist erfreulicherweise sehr erfolgreich.